logo
Veranstaltungen Gastlieger Jugendgruppe Tagebuch Gästebuch Links Impressum
Was bei uns
los ist
Training Wochenenden Boote Ausbildung und
Sicherheit
Betreuer

Unsere Wochenenden, Ferien- und Freizeitgestaltung


Natürlich befassen wir uns nicht nur einmal in der Woche mit dem Segeln. Wie jedes Hobby ist es auch beim Segeln möglich, sehr viel der Freizeit dafür zu investieren... Was machen wir also in unserer Freizeit ausserhalb des wöchentlichen Trainings?

Sieh dich für Berichte und Bilder auch bitte in unserem Tagebuch um!



Wettfahrten


Auch unter dem Namen Regatta bekannt. Wir treffen uns mit anderen Vereinen der Region, um uns mit diesen im seglersichen Können zu messen. Dabei geht es darum, wer denn am schnellsten um die Bahnmarken gesegelt ist. Jeder von uns ist angespannt und hoch motiviert, der Erste zu sein. Schließlich winken Urkunden und Medaillen. Ab und an sind auch Sachpreise zu finden. Ob wir die Wettfahrt selber ausrichten oder aber bei einem anderen Verein eingeladen sind, wechselt sich ab. Hier lohnt in jedem Fall ein Blick in unseren Jahresplan
Selbstverständlcih ist darüber hinaus auch die Teilnahme an überregionalen Regatten möglich und sogar von uns erwünscht. Wenn du beispielsweise mit deinem Boot an den Landesjugendmeisterschaften teilnehmen möchtest, werden wir dich so gut wie möglich unterstützen. Sprich uns einfach an!



Wandertouren


Anders als das langweilige, stundenlange herumlatschen mit viel Gepäck ist Wandersegeln zu verstehen. Das Grundkonzept ist die Reise. Wir fahren einfach für eine Woche los und laufen jeden Tag, oder alle 2 Tage, oder... je nach Wetter einen neuen Hafen oder eine Badestelle an. Jetzt sind wir auch schon beim Thema: unsere Jährliche Jugendtour!
Wir sind in den Sommerferien für ungefähr eine Woche im Peenestrom, Achterwasser und evtl. Stettiner Haff unterwegs. Dazu mieten wir uns einen Kutter als "Lastenkahn" und Transportmittel für unsere Klamotten und bereisen die Region. Das heißt eine ganze Woche nur auf dem Wasser sein und Segeln, Baden und Spaß haben. Abends werden dann die Zelte aufgeschlagen und in gemütlicher Runde Geschichten des Tages ausgetauscht, wenn möglich natürlich am Lagerfeuer.
Eines der Highlights ist dann die Nachtwanderung. In kleinen Gruppen geht es durch den Wald, eine Route entlang, welche auf einer kleinen Karte aufgemalt ist. Am Wegesrand sind Fragen versteckt, welche - richtig beantwortet - am Ende Punkte bringen. Es werden doch hoffentlich keine Wildschweine um die Uhrzeit unterwegs sein?

Das Jährliche An- und Absegeln ist im Grunde auch eine Wanderfahrt. Auch wenn es nur eine Nacht dauert und nur ein verhältnissmäßig kleines Stück zu segeln ist.